Mit Kurkuma Zähne aufhellen | Erfahrung


Kurkuma ist das Superfood 2017 – Doch was macht es so besonders? Seine Vielseitigkeit! Ob Goldene Milch, Kurkuma Tee, als Gewürz oder Kapsel, Kurkuma bringt in jeder Anwendung große Gesundheitsvorteile mit sich. Die Top 8 Wirkungen haben wir HIER zusammengefasst. Was viele nicht wissen: Wir können mit Kurkuma Zähne aufhellen. Mit einer Kurkuma Kokosnussöl Mischung können wir sichtbar weiße Zähne erhalten und das Zahnfleisch stärken. Und diese “Kurkuma Zahnpasta” ist zudem sehr einfach zu machen. Im folgenden Artikel teilen wir unsere Kurkuma-Zähne Erfahrung.

Kurkuma Zähne

Mit Kurkuma Zähne aufhellen

Anstatt teure Zahnbleaching Geräte zu kaufen oder mit chemischen Substanzen den Mund zu spühlen, können wir auch unseren eigenen Weißmacher zu Hause herstellen. Alles was wir für die Kurkuma Zahnpasta brauchen istKurkuma Zähne

Zum Herstellen der Kurkuma Zahnpasta geben wir einen Teelöffel des gemahlenen Kurkuma zusammen mit einem Teelöffel Kokosnussöl in einen Becher. Dann rühren wir beides zusammen. Eine leichte Erhitzung könnte sich positiv auf die Textur des Kokosnussöls auswirken. Anschließend geben wir 3-5 Tropfen des Pfefferminz-Öl und des Nelkenöls hinzu und rühren nochmals um. Fertig!

 

Kurkuma Zähne Wirkung

Durch die antibakterielle Wirkung von Kurkuma können Zahnfleischbeschwerden gelindert werden. Außerdem wirkt die Kurkuma Zahnpasta durch ihre leicht körnige Struktur wie eine Art “Kurkuma Zahn Peeling”. Hierdurch können auch Ablagerungen effektiv entfernt werden.

Das wohl positivste an der Kurkuma Zahncreme ist, dass sie kein Fluorid enthält. Zudem eignet sich die Kurkuma Paste für sensible Zähne. Durch das Nelkenöl wird zusätzlich eine gesunde Mundflora sichergestellt. Mit diesen drei Zutaten Kurkuma, Kokosnussöl und Nelkenöl können wir unsere Zähne aufhellen, das Zahnfleisch stärken und eine gesunde Mundflora unterstützen.

Wir empfehlen eine zweite Zahnbürste für die Kurkuma Zahnpasta zu verwenden, da diese sich stark gelb-orange färben wird.

 

Kurkuma Zähne Erfahrung

Die Kurkuma Zahnpasta hellt in der Tat die Zähne auf. Wir würden allerdings keine tägliche Anwendung empfehlen. Das Problem ist der “Kurkuma Zahn Peeling” Effekt. Bei längerer Anwendung könnte hierdurch der Zahnschmelz angegriffen werden. Deswegen empfehlen wir 1 mal die Woche mit Kurkuma die Zähne zu putzen. Das reicht bereits aus, um sichtbar weiße Zähne zu bekommen.

Wer momentan auf der Suche nach einer Zahnpasta ohne Fluorid ist, dem können wir nach langem Suchen die ayurvedische Zahncreme von HerbDent empfehlen.

 

Interessantes Video zu einem alternativen Rezept für Kurkuma Zahnpasta